Meine Tipps und Funde

Erprobt und für gut befunden

Was sich in meinem Alltag bewährt hat. Tipps und praktische Fundstücke jeglicher Art werden hier in freier Reihenfolge und Form präsentiert. 

  • Ladezeit und Webseiten Speed messen und vergleichen

    Wie mittlerweile wohl auch bei jedem privaten Webseiten Ersteller angekommen sein dürfte, ist der Webseiten Speed, also die Geschwindigkeit in der die Webseite beim Nutzer geladen und dargestellt wird, von äußerster Wichtigkeit.

1 2 3 4  >  >>
  • Faststone Image Viewer - Schnelle und gute, kostenlose Bildbearbeitung

    Eine gute, kostenlose Bildbearbeitung, die auch noch effektiv und besonders leicht zu bedienen ist, kann ein Segen sein, wenn man es mal eilig hat oder das Bild keine besonderen Kniffe verlangt. Wahrlich: Nicht immer muß es kompliziert und teuer hergehen bei der digitalen Bildbearbeitung. Unter den kostenlosen Programmen für Windows gefällt mir der Faststone Image Viewer am besten.

  • gmail: nur ungelesene Mail finden

    Manchmal wird eine ungelesene Mail in gmail zwar gemeldet, aber man kann nicht darauf zugreiffen. Und beim durchscrollen findet man sie auch nicht. Liegt manchmal daran, daß das Versandtdatum nicht korrekt ist und die ungelesene Mail weit hinten im Posteingang versteckt liegt. 

  • Gegen Muskelschmerzen: Infrarotstrahler

    Die Infrarotlampe besteht aus einem Fußteil und dem darauf schwenkbar befestigten Lampenschirm, der sich 5-stufig aus der Horizontalen bis ca. 45° nach oben verstellen läßt. Das Gerät ist 21cm hoch, 17cm tief (=Länge des Schirms) und 12cm breit; es wiegt dabei mit "Birne" nur 280g.

1 2 3  >  >>

Eine stetig wachsende Sammlung meiner Tipps und Funde

Eine stetig wachsende Sammlung der merk-würdigen meiner Tipps und Funde, Bits and Pieces, die mir wichtig und nützlich geworden sind. Es gibt hier keine Aphorismen oder Tiefschürfendes, sondern nur ganz praktisch Nutzbares aus vielen Bereichen. Das Ganze ist im ständigen Wandel und Aufbau, einzelne Seite mehr als unfertig - damit muß gelebt werden können, was aber nix dran ändert, daß die Tipps erprobt sind.

Aber bei allem Stress mit der ewig zu wartenden Technik, Webseiten und Software möchte ich das gelassene Vorgehen nicht verloren gehen lassen. Wenn schon nicht bewegen vor dem Monitor, dann kann das Arbeiten auch ruhig mal draussen passieren. Hauptsache das WLAN zickt nicht rum. Das Licht fällt auf einen entspiegelten Monitor und die Bugs in real und soft treten nicht zu gehäuft auf. 

netbook im Elbcafe

Arbeiten im Cafè an der Elbe im Wendland

Es mag ein jeder mit Anregungen und Ergänzungen Kontakt zu mir aufnehmen. Wenn sie mir gefallen und es paßt, freue ich mich und werde sie gerne in diese Tipps-Sammlung mit einfließen lassen. Zur Belohnung gibt's einen Link auf die eigene Website. 

Wünsche geneigtes Finden und Lesen.